Das CJD - Die Chancengeber CJD Oberurff Jugenddorf-Christophorusschule

Das Fach Physik stellt sich vor!

Warum Physik???

Das Fach Physik gilt oft als unbeliebt und stößt bei Schülern und vor allem bei Schülerinnen auf wenig Interesse. Physik gilt als schwierig, abstrakt und lebensfern und wird somit in der gymnasialen Oberstufe selten gewählt. Aber sind solche pauschale Aussagen und Schlüsse richtig? Hier stellen wir die Frage: Warum Physik?

Physikkurs Jgst. 13 selbst gebauter Heißluftballon

Physik heißt: Einer Sache auf den Grund gehen. Physik ist die Grundlage für das Verständnis vieler Vorgänge in unserem täglichen Leben und die Basis moderner Technologien und beantwortet Fragen nach den kleinsten und größten Systemen in der Natur, von Elementarteilchen bis zum Kosmos.

Vor allem ist das Fach Physik bei jungen Menschen von großer Bedeutung für das Verstehen von Gesamtzusammenhängen und den Umgang mit zentralen Problemen unserer Zeit, vor allem die der Umwelt.

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Schülerinnen und Schüler für das Fach Physik zu begeistern bzw. an dieses Fach hinzuführen, damit sie sich sicher fühlen im Umgang mit neuen Entwicklungen in ihrer Lebenswelt und als bewusste und informierte Bürger an gesellschaftlichen Entwicklungen teilnehmen können.

Organisation

An unserer Schule wird Physik ab der 7. Klasse im Gymnasium und in der Realschule 2-stündig unterrichtet. Auch in der Jgst. 11 ist Physik verpflichtend für alle Schülerinnen und Schüler. In der Jgst. 12 und 13 kann das Fach Physik als Leistungs- oder als Grundkurs gewählt werden und somit auch als Bestandteil der Abiturprüfung sein.

Der Physikunterricht in der Oberstufe ist nicht nur vorbereitend für ein Physik- oder Ingenieurstudium, sondern verschafft auch Voraussetzungen und somit enge Verbindungen zur Chemie, Biologie, Medizin, Mathematik und Informatik.  

Exkursionen

Eine Vertiefung erhält der Physikunterricht durch Exkursionen, die im Rahmen von Wandertagen, als Sonderfahrten oder auch als Programmpunkte von Klassen- oder Studienfahrten stattfinden. Hierzu gehören:

Altes Wasserkraftwerk Kassel
  • unterschiedliche Kraftwerke, z.B. Fernwärme- und Wasserkraftwerk Kassel, Pumpspeicherkraftwerk Edersee, Biogasanlage in Bad Zwesten oder Oberurff, Windkraftanlage Sebbeterode oder Wasserturm Borken
Riesige Seifenblase umhüllt bei geschickter Anwendung Schüler - Experiminta in Frankfurt/Main
  • verschiedene Museen, in denen zum großen Teil selbst experimentiert werden kann, z.B. Technisches Museum Orangerie Kassel, Alte Ziegelei Kaufungen, Experiminta Frankfurt, Phaeno Wolfsburg, Deutsches Museum München, Verkehrsmuseum Berlin
Lichtblitze im Phaeno in Wolfsburg
  • Desy Hamburg und zu GSI Darmstadt
  • Projekt Erneuerbare Energien während des Landschulheimaufenthaltes auf Borkum
  • Physik-Vorlesung in der Uni Marburg

Physik

Ihre Ansprechpartner

Fachvorstand Physik

  • Fachvorstand Physik

    Christine Schäfer
    MINT-Beauftragte

    fon:  05626 9984-40
    fax:  05626 9984-55
    Email

Leiter Fachbereich III

  • Leiter Fachbereich III

    Jürgen Haas
    Mathematisch-naturwissen-
    schaftliches Aufgabenfeld

    Verantwortlich für die Fächer:
    Mathematik, Biologie, Physik,
    Chemie, Sport, Informatik

    Klassenverantwortlich
    für die Jahrgangsstufen 9 + 10

    fon: 05626 9984-53
    fax: 05626 9984-55
    Email