Musikschule im CJD Oberurff

Der Mensch ist ein einmaliges Geschöpf Gottes mit vielen Begabungen. Es ist Aufgabe zu locken und zu rufen, dass die Gaben kommen, dass der Mensch Erfüllung findet in dem, was er an Anlagen mitbekommen hat.

Die CJD Musikschule Oberurff gehört zur CJD Jugenddorf–Christophorusschule Oberurff und bietet eine umfassende Ausbildung im Bereich Musik.
Die Aufgaben der Musikschule sind die musikalische Grundausbildung, die Heranbildung des Nachwuchses für das Laien- und Liebhabermusizieren, die Begabtenfindung und –förderung sowie die Vorbereitung auf ein Berufsstudium.

Musikschule
Querflötentrio Adventskonzert 2014 - Bild: Andreas Bubrowski

 

Der Unterricht der Musikschule ist in Stufen gegliedert:

  • Musikalische Früherziehung (für Kinder im Alter von 4 Jahren)
  • Musikalische Grundausbildung  (für Kinder im Alter von 5 Jahren)
  • Instrumentalunterricht

Musikalische Früherziehung und Grundausbildung

Bei beiden Kursen handelt es sich um Gruppenunterricht, der bei einer Dauer von einem Jahr in einer Wochenstunde abgehalten wird. Dem Alter entsprechend werden die Kinder auf spielerische Weise an alle Bereiche der Musik herangeführt.

  • Singen und sprechen (Kennenlernen alter und neuer Kinderlieder, Sprach- und Atemübungen)
  • Elementares Instrumentalspiel (Umgang mit dem Orffinstrumentarium, Erlernen von Rhythmen und Melodien)
  • Musik und Bewegung (Bewegungsspiele, Kindertänze)
  • Musikhören (Konzentrationsübungen, Höraufmerksamkeit aufs Detail lenken)
  • Instrumenteninformation (Kennenlernen und Ausprobieren der Orchesterinstrumente, Instrumente selbst bauen)
  • Musiklehre (Umgang mit graphischen Notationen, Einführung in die traditionelle Notation)

Musikkarussell

Für Kinder zwischen sechs und acht Jahren bietet die CJD Musikschule Oberurff ein so genanntes Musikkarussell an. Dabei geht es darum, während des Unterrichts eine Vorstellung von unterschiedlichen Instrumenten zu bekommen und sich erst später dafür zu entscheiden, welches Instrument denn nun erlernt werden soll.

Vorgestellt werden Saxophon, Trompete, Gitarre, Querflöte, Flöte, Violine, Cello, Schlagzeug/Percussion und Klavier. Diese Instrumente können die Kinder im Laufe eines halben Schuljahrs kennen lernen und ausprobieren. Der Unterricht findet einmal pro Woche statt und dauert jeweils 45 Minuten. Parallel dazu werden mithilfe des Klaviers die Grundlagen der Noten erarbeitet. Der Unterricht findet in Kleingruppen à maximal vier Schüler statt.

 

 

Instrumentalunterricht

Auf Wunsch und Absprache mit den Lehrkräften kann im Instrumentalbereich Einzel- oder Gruppenunterricht in folgenden Fächern belegt werden:
Trompete – Posaune – Saxophon – Klarinette – Querflöte – Blockflöte – Orgel – Klavier – Akkordeon – Keyboard – Schlagzeug – E-Gitarre – Gitarre – Violine – Cello

Die Möglichkeit, die Freude am gemeinsamen Musizieren zu erleben, bietet das zusätzliche kostenfreie Angebot in Gruppen wie
Rockband – Bigband – Gitarrenensemble - Holz- und Blechbläsergruppen - Streichorchester u.a. mitzuwirken.
Unser Anliegen ist es, die Kinder und Jugendlichen qualifiziert auszubilden und so zu betreuen, dass sie Vergnügen an der Musik haben und sich wohlfühlen bei uns.

Die Kosten für die Musikschule betragen monatlich:

Musikalische Früherziehung
(60 Minuten) € 23,00

Musikalische Grundausbildung
(45 Minuten) € 25,00

Musikkarussell
Gruppe von 4 Schülern: € 35,00 
Gruppe von 3 Schülern: € 37,00
Gruppe von 2 Schülern: € 45,00

Instrumentalunterricht

Gruppen ab 4 Schülern: 35,00 €
Gruppen von 3 Schülern: 37,00 €
Gruppen von 2 Schülern: 45,00 €

Einzelunterricht (45 Min.): 80,00 €
Einzelunterricht (30 Min.): 58,00 € 

Für Geschwister bieten wir eine Ermäßigung an.

Leitung Musikschule

  • Leitung Musikschule

    Sabine Schmidt
    fon: 05626 9984-48
    Email

Musische Bildung

Musische Bildung

Musische Bildung will jungen Menschen helfen, ihre Kreativität zu entfalten und zu improvisieren, ihre Begabungen und ihre Einzigartigkeit zu entdecken, Selbstbewusstsein zu entwickeln. Das kann auch später beim Bewerbungsgespräch helfen, sich Herausforderungen - oder auch Problemen - zu stellen. Wir wollen allen interessierten Kindern und Jugendlichen den Zugang zur Musik ermöglichen und mit Ihrer Unterstützung finanzielle Barrieren durchbrechen.

zu den Spendenprojekten
Musische Bildung

Musische Bildung

"Du bist einzigartig!"

Musische Bildung will jungen Menschen helfen,

  • ihre Kreativität zu entfalten und zu improvisieren.
  • ihre Begabungen und ihre Einzigartigkeit zu entdecken.
  • Selbstbewusstsein zu entwickeln, zum Beispiel bei einem Auftritt auf der Bühne. Das kann auch später beim Bewerbungsgespräch helfen.
  • sich Herausforderungen – oder auch Problemen – zu stellen.